Katze oder Hund?

Jetzt abstimmen!

Katze oder Hund?

11 Gedanken zu „Katze oder Hund?“

  1. uiuiui
    Katze ode Hund…. damit hast du eine Frage losgetreten. Ich wette, gleich gibt es hier einen Kampf der Hunde- und/oder Katzenfans. Denn manchmal habe ich das Gefühl, es gibt keine größeren Gegner als Hunde- oder Katzenhalter.

    Ich habe einen Hund und zwei Katzen, meiner Meinung nach kann man diese Haustiere gar nicht richtig vergleichen, denn sie sind schon sehr unterschiedlich. Welches Tier besser zu dir passt, kommt auf deine persönliche Lebenssituation an. Hunde kannst du fast überall mit hinnehmen.

    Das ist praktisch, wenn du zum Beispiel den ganzen Tag auf der Arbeit bist und dein Haustier viele Stunden alleine wäre. Den Hund kannst du auch mit zu Ausflügen oder in Urlaub nehmen.

    Manche empfinden das als sehr praktisch, andere finden es schwierig, dass man den Hund eigentlich nicht allzu lange alleine lassen kann. Für diejenigen bieten sich dann Katzen besser an. Katzen alleine zu Hause zu lassen ist weniger ein Problem, sie schlafen viel und können sich gut beschäftigen ABER: auch Katzen lieben die Anwesenheit von Menschen.

    Wenn Sie also wissen, dass Sie wenig zu hause sein werden, empfiehlt es sich auf keinen Fall sich Katzen zuzulegen. Wenn Katzen viel alleine bleiben sollen und keinen Auslauf haben, das heißt Wohnungskatzen sind, dann sollten Sie in jedem Fall mindestens zwei halten. So können diese miteinander spielen, sich beschäftigen und haben einen Artgenossen, der genau die gleiche Sprache spricht.

    Antworten
  2. Guten Morgen! ich kann mich meinem Vorredner auch nur anschließen, zu Fragen ob man sich besser einen Hund oder eine Katze holen soll ist ungefähr wie wenn man sagt: Croissant oder Spiegelei zum Frühstück?

    Es ist einfach etwas komplett anderes. Hattest du schon einmal einen Hund oder eine Katze? Hast du das Gefühl, dass du zu einem der beiden Tiere einen besseren Draht hast? Danach würde ich an deiner Stelle entscheiden. und natürlich auch nach den äußeren Umständen.

    Ob deine Wohnung eher groß oder klein ist, ob du das Tier für dich alleine oder für deine Familie möchtest und so weiter…wer sich ein Haustier anschafft, muss viel beachten.

    Antworten
  3. Hallo ihr Lieben, ich habe ein zuckersüße Katze zu Hause- ich liebe sie und könnte mir mein Leben ohne die Kleine nicht mehr vorstellen. ich war noch nie so der Hundetyp- ich denke das zurückhaltende Wesen von Katzen liegt mir einfach mehr. Hunde sind mir manchmal etwas zu anstrengend – ich finde es einfach schön, dass meine Katze Ruhe ausstrahlt und mir beim Entspannen hilft.

    Antworten
  4. Hi…

    ich kann jetzt nur aus meiner persönlichen Erfahrung sprechen. Ich bin 20 Jahre und gerade erst zu Hause ausgezogen. Wir hatten beides einen Hund und eine Katze und ich konnte mit dem Hund immer viel mehr anfangen. Da kann man einfach besser spielen und auch die Waldspaziergänge machen voll viel Spaß (außer halt morgens wenn man einfach keinen Bock hat aufzustehen). Aber ja, meine Kumpels und ich haben immer voll gern mit unserem Hund gespielt und abgehangen. Und ich glaub dem Hund hat es auch voll gut gefallen 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar